Geschichten, die zwischen den Medien hüpfen | Good School

Geschichten, die zwischen den Medien hüpfen

Geschichten, die zwischen den Medien hüpfen

Bild

Für die Consultants der US-Firma Latitude sind es die vier I, die gelungenes transmediales Storytelling auszeichnen: Immersion, Interactivity, Integration und Impact. Für Rezipienten sind es interessante Geschichten, die man gern weitergibt – selbst wenn sie Werbung sind. Ein gelungenes Beispiel für transmediales Storytelling ist die Kampagne für Ridley Scotts „Prometheus“. Gerade auf Pinterest gestartet ist ein transmediales Experiment, Beat Girl“. Ein Pinterest-Profil, das die Geschichte einer DJ erzählt, als Prequel für eine bald startende Multiplattform-Videoserie.

Transmediale Storys sind Geschichten, die ebenso selbstverständlich zwischen den Medien wechseln wie wir Medienkonsumenten. In unserem anderthalbtägigen Praxisworkshop BOOM! am 26./27. Oktober untersuchen wir diesen neuen innovativen Erzählweg und machen wir fit, die eigene transmediale Story zu entwickeln, zu planen und umzusetzen. Und beim Transmedia Dinner lassen sich unsere Teilnehmer auf höchstem transmedialen Niveau von großartigen Special Guests via Skype unterhalten. Et voilà:

Mike Monello, Co-Founder und Kreativkopf von Campfireeiner der spannendsten Agenturen weltweit, bei der sich im Kern alles um virale Kommunikation dreht. Bevor er Campfire gründete, dachte er sich das Blair Witch Project aus – den Game Changer in Sachen Film-Vermarktung. Mit Campfire schafft er kontinuierlich transmediale Award-Gewinner, wie zum Beispiel Beta-7 für Sega, True Blood für HBO und Frenzied Waters für Discovery.

Andrea Phillips, Transmedia-Autorin, Game Designerin und Buch-Autorin. Ihr Buch, A Creator's Guide to Transmedia Storytelling, ist frisch bei McGraw-Hill erschienen. Sie hat jede Menge Awards für ihre edukativen und kommerziellen Projekte bekommen, wie zum Beispiel für Floating City mit Thomas Dolby, The Maester's Path für HBO's Game of Thrones zusammen mit Campfire und The 2012 Experience für Sony Pictures.

Good School / Lagerstraße 36 / 20357 Hamburg / T +49 (0) 40 – 209 33 765 /
F +49 (0) 40 – 209 33 765 9 / office@good-school.de / Impressum

Unser Klassenzimmer
kann man auch mieten!
Mehr Info.